Blaue Hortgruppe

Gruppenleitung: Claudia

Assistenz: Patrizia

Die Kinder der 3. und 4. Klasse der Schule Ettenreichgasse kommen zu Mittag in den Hort.

Hier angekommen erhalten die Kinder ihr Mittagessen.

Dann nehmen die Kinder am Freizeitprogramm wie z.B: spielen, basteln, singen, malen, oder sich einfach nur ausruhen ... teil.

Um 13:45 beginnt die Lernstunde. Hier erledigen alle Kinder mit unserer Unterstützung ihre Hausaufgaben. Den Kindern stehen Lernhilfen wie Hundertertafeln, Rechenwürfel, Karteikarten, Schularbeitsübungszettel, ...Für Schularbeiten, Ansagen,... können wir allerdings nicht ausreichend alleine üben. Hier sind ihre Kinder und wir auf rege Unterstützung ihrerseits angewiesen.

Die Lernstunde dauert bis ca. 15.15.

Danach gibt es eine Jause und anschließend findet wieder das Freizeitprogramm statt. Bei passendem Wetter gehen wir in den Park.

Jeden Freitag ist unser Ausflugstag. wo wir mit den Kindern und Therapiehunden unterwegs sind. Wir gehen vom Hort um ca. 13.30 weg und kommen um 15.30 wieder zurück. An diesem Tag können die Ausflugskinder keine Hausübungen erledigen. Sie können dies dann zu Hause machen. Dies hat den Vorteil, dass sie als Eltern den Lernstand der Kinder überprüfen können.

Da die Kinder der 3. und 4. Klasse meist lange Schule haben und auch für die Hausaufgabe länger brauchen, haben wir leider nicht sehr viel Zeit. Aber dennoch wollen wir auch unseren Großen ein abwechslungsreiches Freizeitangebot bieten.

Wir werden alle Feste feiern, Lieder singen, Bastelarbeiten zu den Themen Laternenfest, Nikolaus, Weihnachten,... gestalten.

Ansonsten werden wir versuchen auch regelmäßig an die Luft zu kommen, damit sich die Kinder von dem vielen Sitzen auch auspowern können.

Jahresthema: Experimentieren mit Kindern

Unsere Welt ist ein Mysterium, sie steckt voller Wunder und stellt uns viele Fragen – da kommen Experimente und aufregende Versuche mit Alltagsgegenständen genau richtig.

 

Bereits im Kindesalter können Experimente Kindern dabei helfen ein tieferes Verständnis für ihre Umgebung zu entwickeln, logisches Denken trainieren und ihre Neugierde wecken.

 

Experimentieren macht großen Spaß und erweitert den Horizont jedes einzelnen Kindes um jede Menge neue und faszinierende Facetten.

 

Wir freuen uns schon auf ein ereignisreiches und spannendes Jahr mit Ihren Kindern,

 

                                                             Claudia & Patrizia